Das Projekt "Flowers" - für Anfänger und professionelle Blumenzüchter

Blumen mit ihrer Schönheit und positiven Energie können ein Gartengrundstück, ein Haus oder eine Wohnung schmücken, sie mit einer besonderen Atmosphäre füllen und auch ihren Besitzer aufheitern. Der Anbau von Blumen und Zierpflanzen ist eine aufregende, angenehme und nützliche Tätigkeit. Und damit alle Arbeiten richtig und genau durchgeführt wurden, haben die Spezialisten das Informationsportal Tsvetochki.ru geschaffen.

Alle Informationen sind in Überschriften und Abschnitten dargestellt, so dass jeder Besucher schnell die Antwort auf seine Frage finden kann. Die Website enthält die folgenden Überschriften:

  1. Krankheiten und Schädlinge. Blumen und Blumenkulturen sind verschiedenen Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt, daher brauchen sie hochwertigen Schutz und angemessene Pflege. Gartenblumen sind von Schädlingen in verschiedenen Phasen ihrer vegetativen Entwicklung betroffen. Die häufigsten Schädlinge sind Blattlaus, Wanze, Schaufel, Schnecken und Schnecken, Narzissenfliege, Raupen. Floristen empfehlen unmittelbar nach der Entdeckung dieser Parasiten Gartenpflanzen, die mit Insektiziden besprüht sind. Am häufigsten sind Blütenpflanzen betroffen von Krankheiten wie Zwiebelfäule, Keimung von Keimlingen, Wurzelfäule, Graufäule.
  2. Bäume. In diesem Abschnitt finden Sie nützliche Informationen über Bäume - Zier-und Nadelholz, die für die Gestaltung des Hinterhof-Grundstücks bestimmt sind. Zierbäume schmücken nicht nur die Umgebung des Hauses, sondern auch die Wohnung selbst. Zimmerpflanzen wie Kaffee, Zitrone, Mandarine, Banane, Flasche, chinesische Rose, Mini Bonsai, Schlangenbaum, Geld oder Dollarbaum sind bei Gärtnern beliebt. Sie können auch Nadelbäume in Ihrem Haus pflanzen, das sind Kulturen wie Araucaria oder Norfolk Kiefer, japanische Cryptomeria, Himalaya-Zeder, Wacholder.
  3. Kakteen. Ein besonderer Platz unter Zimmerpflanzen besetzen Kakteen. Sie wissen nicht, wie man sich um sie kümmert? Besuchen Sie den speziellen Bereich unserer Website, der diesen Pflanzen gewidmet ist.
  4. Innen Blumen. Unter den beliebten Indoor-Blumen, die die Aufmerksamkeit vieler Blumenzüchter erregen, sind Orchideen, Palmen, Kletterpflanzen, mit denen Sie eine günstige und gemütliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen können.
  5. Sträucher. Auf dem Garten gibt es einen Platz für eine Vielzahl von Sträuchern - blühende, Beeren, Sträucher, Garten, Staude. In der Nähe des Hauses werden schöne Sträucher wie Hortensie, Deren, Flieder, Euonymus, Heidekraut, Heckenrose, Rhododendron und viele andere aussehen.
  6. Landschaftsbau für Hausgärten durch viele Optionen vertreten. Für die Verbesserung der lokalen Umgebung können Sie Rasen, Alpenrutschen, Steingärten verwenden. Nützliche Informationen über die Funktionen der Landschaftsgestaltung - in diesem Abschnitt der Website.
  7. Farne. Besonders für diejenigen, die Farne lieben, wurde eine Sektion geschaffen, die sich dem Anbau und der Pflege dieser Pflanzen widmet.
  8. Wilde Blumen Solche Pflanzen können nicht nur auf dem Feld gefunden werden, sondern auch täglich zu Hause zu sehen.
  9. Rosen. Vielleicht gibt es niemanden, der dieser edlen blühenden Pflanze gleichgültig ist. Es wird von vielen Arten und Unterarten vertreten - Klettern, Hybrid Tee, Floribunda Rosen, Remontant Rosen, Miniatur Rosen, Polyanthus Rosen, Tee, Damast und viele andere.
  10. Gartenblumen. In Ihrem Garten können Sie eine Vielzahl von verschiedenen Gartenblumen pflanzen - Stauden, einjährig, knollenförmig, zierend, kriechend.
  11. Phytodesign. In jüngster Zeit ist es besonders wichtig geworden, mit Hilfe von Blumen und Pflanzen das ästhetische Erscheinungsbild des Innenraums eines Raumes zu schaffen. Phytodesign wird nicht nur in der Wohnung und im Haus, sondern auch im Garten aktiv eingesetzt.

Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Blumen und Pflanzen Sie für Ihr Haus oder Ihren Garten wählen können, besuchen Sie unsere Website Tsvetochka.ru, und Sie werden sicherlich die Antworten auf Ihre Fragen finden.